Herren-Doppel in Gruppe 4 gestartet

Auch die Herren können „spannend“!

Im ersten Doppel der Gruppe 4 standen sich am Dienstag Thomas&Klaus sowie Guido&Rudi gegenüber. Das Spiel ist am besten zu charakterisieren mit „es wogte hin und her“. Schnell waren Thomas&Klaus im ersten Satz mit 4:0 in Führung, aber die Gegner kamen so langsam aber sicher besser ins Spiel. Über 2:5, 3:5 und 4:5 wurde es nochmal spannend. Mit dem x-ten Satzball wurde dann aber der erste Satz mit 6:4 gewonnen.

Im zweiten Satz ging es zwar auch oft über Gleichstand in den Spielen. Dennoch war es vom Ergebnis her eine ganz klare Angelegenheit für Guido&Rudi – 6:0 wurde der Satz gewonnen.

Also musste der Match-Tiebrake die Entscheidung bringen. Und hier waren dann Thomas&Klaus wieder „oben auf“ und hielten mit einem 10:4 den Sieg fest.

Am Ende kann es in dieser Gruppe womöglich ähnlich spannend zugehen wie beim Damen-Doppel in Gruppe 2, bei der die Anzahl der gewonnenen Sätze über die Reihenfolge entscheiden musste (siehe Ergebnis-Tableaus).

Ein Gedanke zu „Herren-Doppel in Gruppe 4 gestartet“

Schreibe einen Kommentar