Kategorie-Archiv: Damen 60

Medensaison schon wieder zu Ende

Gestern war unser letztes Spiel bei den Aufsteigerdamen in Lobberich. Wir haben gut gekämpft aber leider 3:6 verloren. Uschi und Leo haben Ihre Einzel souverän gewonnen. Renate und Leo konnten dann noch das erste Doppel retten.

Somit stehen wir auf dem vierten Platz von sieben Mannschaften. Haben uns im Vergleich zum letzten Jahr (letzter Platz) also schon sehr verbessert

Damen 50

Nachdem wir am Sonntag unser Medenspiel gegen die Willicher Damen, mit einem Zwischenergebnis 3:3 (gewonnen haben Ulla, Beate und Uschi)  nach den Einzeln, wegen starkem Regen abbrechen mussten, konnten wir die auf Dienstag verlegten Doppel, dann glücklicherweise ohne Regen zu Ende bringen.

Wir hatten uns fest vorgenommen, wenigstens 2 Doppel zu gewinnen.  Aber,  die BW-Meer-Mädels haben mal wieder richtig gekämpft und wir konnten alle 3 Doppel mit großem Kampfgeist  gewinnen! Bis zum letzten Punkt stand es immer auf der Kippe. Super gekämpft  haben Ulla und Beate, Uschi und Karin und Leonore und Renate.

Danke, das uns so viele Zuschauer und „Fans“ angefeuert haben.  Auch an Claudia und Thomas, die uns und unsere Gäste nach dem Match mit Pommes und Getränke versogt haben.

Samstag geht es in Rheindahlen weiter.  Mal sehen……..

 

Damen 50

So, die 50+Damen können es doch noch!

Nachdem das erste Heimspiel gegen Venn ganz knapp mit 4:5 verloren ging, haben wir uns vorgenommen, noch stärker zu kämpfen um endlich mal wieder zu gewinnen.

Es hat tatsächlich geklappt. Der Kampfgeist war bei allen Spielerinnen sehr groß, so daß wir das zweite Heimspiel gegen die Damen aus Brüggen mit 5:4 gewinnen konnten!

Gestern 5.6.16 war unser drittes Spiel, auswärts in Frimmersdorf. Wir haben  uns tatsächlich nochmal steigern können. Ich den Einzeln stand es 3:3. Wir mussten also wieder 2 Doppel gewinnen.  Der Kampfgeist kam bei Beate/ Ulla {3. Doppel} Uschi/ Karin {2. Doppel} und Leo/ Renate {1. Doppel) wieder zum Vorschein. Es wurden alle 3 Doppel in zwei Sätzen nach Hause gebracht.
Super, weiter so.
Das nächste Heimspiel steht am Sonntag, 12.6.16, morgens, an.
Wir hoffen auf Zuschauerunterstützung. Vielleicht schaffen wir ja dann noch einmal einen Sieg.

 

 

 

Abstieg gesichert

Die Damen 50 konnten gestern ihren Abstig mit einem 0:9 bei den Damen von SW Rheydt klar sichern.  Keine von uns hatte eine Chance, ausser Ulla, die als Einzige(!) einen Satz gewonnen hat, aber sich im Matchtiebreak auch geschlagen geben musste.

Nach den fairen Spielen und einem leckeren Essen, haben wir mit den Rheydterinnen bei Weinschorle etc. und Musik deren Aufstieg und unseren Abstieg gefeiert.

Damen 50 – leider abstiegsgefährdet

Am Sonntag (7.6.) mussten wir uns auch den Damen aus Wevelinghoven geschlagen geben. Aber das 3:6 täuscht darüber hinweg, dass einige Spiele sehr spannend und hart umkämpft waren. Letztlich konnten nur Uschi und Renate in Einzel und Doppel triumphieren.

Das Wetter war eigentlich perfekt, aber zwei Windhosen führten zu Spielunterbrechungen und kosteten zwei Sonnenschirme das Leben.

Wir lassen den Kopf nicht hängen und hoffen auf das Wunder bei unseren letzten Auswärtsspielen gegen SW Rheydt und BW Wickrath. Wir sind heiß auf einen Sieg